MePIS OPEX
Operational Excellence

Nutzung Ihrer Produktionsdaten zur Steigerung der Produktionsleistung

MePIS OPEX ist eine innovative Softwarelösung, welche die Grundlage für Verbesserungen der Produktionsproduktivität bildet. Es ermöglicht Benutzern, versteckte Produktionsverluste aufzudecken und sie zu beheben. Darüber hinaus ermöglicht es eine sofortige Kommunikation zwischen wichtigen Akteuren über Ereignisse in der Produktion, was sich in kürzeren Reaktionszeiten und einer verbesserten Zusammenarbeit niederschlägt.

Durch automatische Messung, Bewertung und Klassifizierung von Ausfallzeiten bietet MePIS OPEX tiefe Einblicke in den Betrieb von Produktionslinien, die Berechnung der wichtigsten Produktions-KPIs, Erstellung konfigurierbarer Berichte und Anzeigen sowie eine Analyse der Ergebnisse.

Anwender erhalten dadurch mehr Transparenz über ihre Produktionsprozesse und ein besseres Verständnis der Faktoren, die zu Verlusten beitragen. Es wird auch die Anwendung von Standardmetriken basierend auf OEE- und TPM-Methoden ermöglicht. All dies kann jederzeit und überall mit Ihrem bevorzugten Gerät (Computer, Tablet oder Handy) durchgeführt werden.

Funktionen:

Wichtigste MePIS OPEX Funktionen:
  • Automatische Stillstandzeitenerkennung basierend auf Echtzeitdaten von Fertigungsanlagen
  • Detaillierte Übersicht über aktuelle und historische Ereignisse an Produktionslinien
  • 19 wichtige Produktionskennzahlen für operative und strategische Analysen
  • Erweiterte Analyse mit Mehrfachkorrelationen mittels OLAP, basierend auf zuverlässigen Echtzeitdaten und historischen Daten
  • Identifizierung kritischer Bereiche und Quantifizierung von Verlusten
  • Benachrichtigung und Alarmierung der Hauptanwender (einschließlich Wartungspersonal)
  • Generierung von benutzerdefinierten Berichten
  • Flexibles System zur Klassifizierung von Stillstandzeiten
  • Intuitive Nutzung für Maschinenbediener (Eingabe) und Management (Übersicht)
mepis opex_screenshot

Vorteile

Wichtigste MePIS OPEX Vorteile:
  • Tiefe Einblicke in Ihre Produktionsprozesse - verstehen Sie Prozesseinflussgrößen und decken Sie mithilfe von 19 Produktions-KPIs versteckte Verluste auf
  • Schnelle Reaktion auf Unregelmäßigkeiten in der Produktion und Minimierung der Stillstandzeiten
  • Optimierung der Produktionsprozesse durch Analyse historischer Verlustfaktoren hinsichtlich der Produktivität
  • Vermeidung von zeitaufwändiger Papierdokumentation und häufig unklaren schriftlichen Protokollen
  • Bereitstellung eines sofortigen Feedbacks an die Maschinenbediener um sie zu motivieren
  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen (z.B. Betrieb, Wartung)