VERRINGERUNG DES
ENERGIEVERBRAUCHS

Fahrzeughersteller
in Mitteleuropa

HERAUSFORDERUNG

Da die Automobilindustrie sehr energieintensiv ist (Energie macht 10 - 15% der Produktionskosten aus), bringt jede Optimierung erhebliche Einsparungen, verbesserte Wettbewerbsfähigkeit und eine geringere Umweltbelastung. Daher wollte das Management des Automobilherstellers in Mitteleuropa ein wirksames System zur Kontrolle des Energieverbrauchs einrichten, das vollständige Informationen darüber bietet, wie, wo und wann Energie verwendet wird, und eine Verbesserung der Energieeffizienz des Herstellungsprozesses ermöglicht.

LÖSUNG

Zu diesem Zweck wählte der Automobilhersteller MePIS Energy als Energiemanagementsystem aus, das von Metronik an die spezifischen Anforderungen der Automobilindustrie angepasst wurde. In der Fertigung liefert das System den Benutzern alle relevanten Informationen zum Energieverbrauch und hilft ihnen bei der Verwaltung von Energiesystemen sowie bei der Steuerung des Energieverbrauchs. Auch Daten über Abfallmengen sind in MePIS Energyintegriert, was es zu einem umfassenden Portal für Energie- und Abfallmanagement macht, auf dem verbrauchte Energie und erzeugte Abfälle für jedes Auto einzeln angezeigt werden können.

Das MePIS-Energieinformationssystem in Zahlen:
  • Mehr als 800 Messungen zur Überwachung des Energie- und Wasserverbrauchs,
  • das System überwacht 9 verschiedene Energiearten und verwendet mehr als 50 verschiedene Parameter sowie 2000 Berechnungen,
  • Berichte werden nach Bedarf des Benutzers konfiguriert,
  • 2 mehrdimensionale OLAP-Datensysteme für vorgefertigte Analysen nach dem Data-Mining-Prinzip,
  • Energiebericht für jedes hergestellte Fahrzeug.

RESULTAT

Das MePIS Energy Energy-System bietet im Werk ein höheres Maß an Transparenz. Es bietet einen Überblick über die wichtigsten Leistungsindikatoren zur Energieeffizienz. Das System ermöglicht auch die automatische Erstellung von Energieberichten, die die spezifischen Berechnungen des Energieverbrauchs für jedes produzierte Auto berücksichtigen. Dies ermöglicht den Entscheidungsträgern, wichtige Geschäftsentscheidungen dahingehend anzupassen. Mit Hilfe des MePIS Energy qualifizierte sich der Hersteller auch für das internationale Green Factory Zertifikat.